DE | EN 

Einführung

Lieber, an der biologischen Medizin und ihren unterschiedlichen Heil- und Herangehensweisen Interessierter,

Immer wieder werde ich von Menschen gefragt:
"Es gibt so viele Heilpraktiker, wie arbeiten Sie denn eigentlich?"

Hier nun ein Einblick in mein Verständnis zur biologischen Medizin, deren Wirkungsweisen und meine Arbeitsmethoden


Aus meiner Sicht der Dinge sind alle Menschen und Tiere ein lebendiger Ausdruck der göttlichen Schöpfungskraft, ausgestattet und versorgt mit einer Kraft, die wir allgemein als Lebenskraft bezeichnen. Wir alle haben ein individuell ausgedrücktes Wesen, eine eigene gelebte Persönlichkeitsform und vor allem einen eigenen Lebensplan und vielfältige Aufgaben, die es zu verwirklichen gilt.

Für diese großen Herausforderungen brauchen wir eine gesunde Lebenskraft.

Ein unblockierter Lebenskraftfluss und sinnvoll ausgewählte, dem jeweiligen Krankheitsfall angepasste biologische Medizin, sorgen im Erkrankungsfall dafür, dass die Lebenskraft nach erfolgter Lösung von Störungen wieder kraftvoll ins eigene Energiesystem und somit in den Körper zurückfließen kann.

Krankheitsprozesse, egal ob beim Menschen oder beim Tier, sind aus meiner holistischen Sicht der Dinge lediglich Regulationsmechanismen und Lernaufgaben, die die eigene Lebenskraft so lange blockieren, bis der dahinter liegende, ursächliche Sinn erkannt, gelöst und integriert ist.

Unterdrückt man die Ursachen, die zu einer körperlichen Erkrankung geführt haben, durch dauerhafte Gaben von allopathischen Medikamenten, wie z.B. Antibiotikum oder Cortison, so blockiert man die Wachstumsmöglichkeiten für die feinstofflichen Steuerungsmechanismen, die letztendlich auch für einen gesunden Körper verantwortlich sind. Allopathische Medikationen behandeln die auftretenden Symptome, ohne den ganzheitlichen Aspekt der Krankheitsentstehung mit einzubeziehen. Sie haben häufig schwere Nebenwirkungen und erzeugen oftmals zusätzliche Erkrankungen über Organschwächungen, während die bedacht eingesetzte biologische Medizin die Ursachen der Erkrankung heilt und außerdem nebenwirkungsarm oder gar nebenwirkungsfrei ist.

Ich möchte hier aber nicht den Eindruck erwecken, dass ich als Heilpraktikerin für Menschen und Tiere gegen allopathische Medikamente und schulmedizinische Errungenschaften bin. Ich bin nur der Auffassung, dass alles seine Zeit hat. Mit der biologischen Medizin erhält man präventiv die körperliche, geistige und seelische Gesundheit. Im Krankheitsfalle lenkt man, so lange es möglich ist, durch Einflussnahme der biologischen Medizin die Lebenskraft in die richtige Richtung, sodass sinnerkennende Wachstumsprozesse mit anschließender Heilung des Körpers, des Geistes und der Seele möglich sind.

Als Heilpraktiker und Heiler ist es meiner Meinung nach wichtig, dass man den dahinter stehenden Sinn der Erkrankung erkennt und dem Patienten hilft, diesen durchzusetzen, damit er auf all seinen Existenzebenen wieder heile werden und sich wirklich weiter entwickeln kann. Ist das kausale "Problem", die der Krankheit voranschreitende Lernaufgabe erkannt und erlöst, kann die Lebenskraft auch wieder frei fließen. Dann folgt der Körper mit einer neuerstarkten kraftvollen Gesundheit der nun blockadefrei fließenden Energie.

Dies alles hängt mit Naturgesetzen zusammen, denen im Übrigen auch ein tierischer Körper gehorchen muss. Die Materie ist dem feinstofflichen Steuerungsbewusstsein "untergeordnet", ohne etwas Minderwertigeres zu sein. Sie ist nur dichter und folgt der feinstofflichen Steuerung, die alles Materielle durchdringt. Die Materie bietet dem göttlichen Logos, dem Schöpfungssinn, die entsprechende Form, damit sich die Dinge optimal entwickeln können. Jedes Wesen hat für diese Aufgabe den passenden stofflichen Körper.

Jeder Heilpraktiker wählt für sich den optimalen Weg, um der großen Herausforderung der Heilerarbeit mit viel Herz, Feingefühl und Verständnis zu begegnen. Mir liegt die energetische Arbeit sehr am Herzen, weil ich die Auffassung vertrete, dass die körperlichen Leiden zuerst durch Blockaden im Bewusstsein, dem Geist, der Seele oder in noch höheren Ebenen entstanden sind, bevor sie den materiellen Körper schwächen und ihn krank machen.

Deshalb wähle ich, angespornt durch die Erfolge seit 1995 in meiner Menschenheilpraxis nun auch für die Tiere die folgenden Herangehensweisen zur Blockadeauffindung und Blockadelösung

Meine ganzheitlichen Arbeitsweisen

Alle diese Herangehensweisen oder Arbeitsmethoden der energetischen Arbeit und der biologischen Medizinausrichtung ergeben gemäß meiner Erfahrung ein sinnvolles Ganzes, das die Wachstumsmöglichkeiten des Menschen und des Tieres voll und ganz ausschöpft. Beide Wesensformen, Menschen und Tiere, können somit ein gesundes, freudvolleres und ausgeglicheneres Leben führen, das sie mit voller Herzenskraft, zur Freude aller, frei gestalten können.